Playbrush – Beim Zähneputzen die Zahnfee retten

Klingt wie ein Märchen, ist aber tatsächlich die Idee der drei Gründer des österreichischen Startups Playbrush. Was 2015 mit der Gründung der GmbH begann, setzte sich erfolgreich fort, nachdem das österreichische Jungunternehmen bei der Puls 4 Start-Up Show 2 Minuten 2 Millionen im Jahr 2016 erfolgreich gepitcht hat. Das Unternehmen mit Standorten in Wien und London hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder zum Zähneputzen zu animieren und zusätzlich Spaß dabei zu verbreiten.

Auf dieser Grafik sieht man Kinder die mit der innovativen Zahnbürste des österreichischen Jungunternehmens Playbrush Zähne putzen

Quelle: Playbrush

Funktionsweise

  • Schritt 1: Stecke das Gadget an die Unterseite der herkömmlichen Kinderzahnbürste
  • Schritt 2: Klopfe mit der Unterseite zweimal gegen das Waschbecken oder ähnliches
  • Schritt 3: Es wird automatisch eine Bluetooth Verbindung zum Smartphone oder Tablet hergestellt und die Zahnbürste wird  nun zum Spielcontroller

Die Software – die Apps

Zu der Playbrush gibt es verschiedene Apps, die durch die Putzbewegung gesteuert werden. In Utoothia Paint verwandelt man die Zahnbürste in einen Pinsel, in Utoothia Magic schlüpft man in die Rolle der Zahnfee und versucht magische Zähne zu finden und in Utoothia Sky erfreuen sich besonders die ganz kleinen unter den Playbrushern und entdecken das Märchenland von Utoothia. Die Apps sind sowohl im Google Playstore, als auch im Apple App Store erhältlich und stehen kostenlos zum Download zur Verfügung.

Was kostet Playbrush und wo kann ich es kaufen?

Der Playbrush Controller ist einerseits im eigenen Online Shop erhältlich. Zusätzlich wird das Produkt auch über mehrere Online und Offline Retailer verkauft. So ist das Produkt z.B. beim E-Commmerce Gigant Amazon erhältlich sowie bei Tchibo in den stationären Filialen. Im eigenen Online Shop wird der Playbrush Controller derzeit um 24,99€ angeboten und das  Set, bestehend aus zwei Controllern um 37,99€. Bei Online Retailern wie Amazon oder idealo.at kostet der Controller 34,90€. Wenn man sich also für einen Kauf des Playbrush Controllers entscheidet, ist die beste Alternative definitiv der eigene Online Shop.

Alternativen

Playbrush ist mit ihrem Produkt Vorreiter in diesem Sektor. Obwohl namhafte Marken wie Oral-B bereits einige elektrische Zahnbürsten auf den Markt gebracht haben die über Bluetooth mit dem Smartphone kommunizieren können, gibt es derzeit kein Produkt, welches Spiele mit Zähneputzen so verbindet wie Playbrush.

Fazit

Ein tolles Produkt, welches den Eltern bestimmt helfen wird den kleinen das Zähneputzen erfreulicher zu machen. Die Idee dahinter, eine Software zu entwickeln, welche die Gesundheit fördert finden nicht nur wir gut, sondern auch viele Zahnärzte, die die Idee unterstützen. Mit diesem Produkt hat sich Playbrush über die letzten zwei Jahre zu einem der etablierten Player der österreichischen Startup Szene katapultiert. Zusätzlich konnte das Jungunternehmen schon etliche Awards mit ihrem Produkt gewinnen.

Mehr Infos gibt’s unter www.playbrush.com

 

Zusammenfassung
Playbrush - Beim Zähneputzen die Zahnfee retten
Artikel Name
Playbrush - Beim Zähneputzen die Zahnfee retten
Description
Das österreichische Startup Playbrush animiert mit ihrem Produkt Kinder zum Zähneputzen und versucht zusätzlch Spaß zu verbreiten. Mit dem Playbrush Gadget wird die Zahnbürste innerhalb kürzester Zeit zum Spielecontroller. Der Playbrush Controller ist sowohl im eigenen Online Shop als auch bei Amzazon, idealo etc. erhältlich
Autor
Publisher Name
Playbrush GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.