Bautastisch – Die Zukunftsplattform der Baubranche

Pünktlich zum Wochenende stellen wir ein neues Startup Unternehmen aus Graz vor. Die Rede ist vom Unternehmen Bautastisch. Die Gründer und Geschäftsführer Daniela Petrova und Manuel Marx starteten das Projekt Bautastisch im August 2016, mit dem Ziel eine Plattform zu erstellen, welche es Nutzern ermöglicht, Artikeln im Bausektor zum Verkauf anzubieten.

Hier sieht man die Gründer des österreichischen Startups Bautastisch

Die Gründer Daniela Petrova und Manuel Marx. (Quelle: Bautastisch)

Bautastisch – das neue Ebay des Bausektors?

Bautastisch ist eine Online Anzeige und Werbeplattform, welche Hobbyhandwerker bis hin zu großen Bauunternehmen ermöglicht, nicht mehr genutzte Baumaschinen, Baustoffe, Werkzeuge und Bauutensilien zu inserieren und zu verkaufen. So können noch verwendbare Restposten und Restbestände von Baustellen angeboten werden, welche ansonsten keinen Gebrauch mehr finden würden. Dies soll nicht nur die Wirtschaft ankurbeln, sondern auch den Nutzern der Website den einen oder anderen Euro ersparen.

Die Bastlerwerkstatt – Ideengenerator für Selbermacher

Zu den Kauf und Verkaufsmöglichkeiten auf der Homepage bietet Bautastisch zusätzlich noch weitere Unterkategorien wie „Tipps&Tricks“ und „Bastlerwerkstatt“ an. Hier können sich Nutzer Tipps und Tricks für den eigenen Hausbau holen, um mögliche Fallstricke im Vorhinein zu vermeiden.

Die Bastlerwerkstatt hingegen bietet umfangreiche Anleitungen zum Nachmachen. Sei es ein leuchtender Tisch oder eine rollender Baumstumpftisch, hier findet man die passende Anleitung zum selber machen. Perfekt für Hobbybastler der besonderen Art.

Hier sieht man das Logo des Grazer Startups Bautastisch

Quelle: Bautastisch

Fazit

Egal ob Privatperson oder Bauunternehmen, Bautastisch bietet jeglichen Nutzern die Möglichkeit, schnell und unkompliziert nicht mehr benötigte Bauutensilien zum Verkauf anzubieten. Doch nicht nur das Anbieten von Restposten im Bausektor zeichnet die einzigartige Funktionalität der Website  aus, sondern auch die äußerst benutzerfreundliche Oberfläche welche das Anbieten und Suchen von Artikeln äußerst einfach gestaltet.

Das Team von Cyberpress ist von der Idee und Umsetzung überzeugt und wünscht weiterhin viel Erfolg!

PS: Bautastisch ist noch auf der Suche nach top-motivierten Programmierern sowie Vertriebsmitarbeitern. Wenn DU also Lust hast in einem österreichischen Startup mitzuwirken, zögere nicht dich direkt bei Bautastisch zu bewerben.

Mehr Informationen unter: www.bautastisch.at

Zusammenfassung
Bautastisch - Die Zukunftsplattform der Baubranche
Artikel Name
Bautastisch - Die Zukunftsplattform der Baubranche
Description
Das österreichische Startup Bautastisch, welches von Daniela Petrova und Manuel Marx im August 2016 gegründet wurde bietet mit ihrer Plattform Privatpersonen und Bauunternehmen die Möglichkeit nicht mehr verwendete Bauutensilien zuinserieren und zu verkaufen.
Autor
Publisher Name
Cyberpress
Publisher Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.